Dr. Marc Jarzebowski

Genealogie – Geschichte – Leben

Professionelle Familienforschung

seit 2004

Blog

Verschwundene Orte

Kennen Sie das auch? Lenschow gibt es nicht mehr. Sind Sie auch schon einmal während Ihrer Recherchen auf einen Ort gestoßen, den Sie nicht finden konnten? Weder auf google maps noch auf einer anderen modernen Karte? Ich habe das bereits mehrmals erlebt, und jedes Mal...

mehr lesen

Adressbücher am Beispiel von Sachsen-Anhalt

Ein neuer Fund Vor einiger Zeit habe ich im Stadtarchiv Quedlinburg ein Adressbuch für die Stadt Gernrode im Harz von 1905 ausfindig gemacht. Es ist nur ein dünnes Heft mit rund 60 Seiten, war für eine meiner zahlreichen Recherchen im Bundesland Sachsen-Anhalt aber...

mehr lesen

Das erste Mal. Recherche in Lübeck

Lange Liste Als Familienforscher bin ich in den 15 Jahren meiner Tätigkeit schon ziemlich weit in Deutschland herumgekommen. Der Anteil der Online-Arbeit wird zwar immer höher, Archivbesuche sind aber immer wieder einmal notwendig und gefragt. Hamburg, Hannover,...

mehr lesen

Katholische Kirchenbücher in Brandenburg

Kirchenstruktur Brandenburg wurde durch die Reformation stark lutherisch und durch die DDR stark säkularistisch geprägt. Dennoch gab und gibt es in dem Bundesland, das die Hauptstadt Berlin von allen Seiten umschließt, natürlich auch katholische Gemeinden. Die heutige...

mehr lesen

Die neue Alte Staatsbibliothek

Baustelle Staatsbibliothek Über die längste und größte Baustelle in Berlin ist viel gelästert worden: den neuen Flughafen BER. Inzwischen ist er in Betrieb, wenn auch mehr schlecht als recht. Eine andere Großbaustelle hat gefühlt mindestens genau so lange gedauert. 16...

mehr lesen

Jüdische Gemeinden in Philadelphia

Nachhause Es war großartig, im Mai diesen Jahres nachhause zu kommen und wieder durch die Straßen von Philadelphia zu laufen. Virtuell zumindest. Der Stadt mit seiner langen Einwanderungsgeschichte fühle ich mich sehr verbunden, seit ich selbst mit meiner Familie dort...

mehr lesen

Die Säule der Gefangenen

Die Säule Seit dem Jahr 2000 steht in Berlin-Lichterfelde an der Wismarer Straße 26-36 am Teltowkanal eine Stele aus Basalt-Lava, umwickelt von einer schweren, rostigen Kette. Diese Säule der Gefangenen des Rheinland-Pfälzischen Bildhauers Günther Öllers (1925-2011)...

mehr lesen

Lars von Trier: Europa (1991)

Sperrstunde Mein Buch des Monats ist dieses Mal ein Film. Vor einigen Tagen habe ich ihn mir – in dieser kinolosen Zeit – im Heimkino eines befreundeten Haushalts angeschaut. Eine Gruppe von Menschen bedrängt den jungen Schaffner Leopold Kessler (Jean-Marc Barr), den...

mehr lesen

Jüdische Gemeinden in Sachsen-Anhalt

Die Anfänge Das Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt gehört zu den ältesten jüdischen Siedlungsgebieten in Deutschland. Jüdische Kaufleute werden bereits im 10. Jahrhundert in Chroniken und in königlichen Urkunden für die Bischofsstädte Magdeburg, Merseburg und Halle...

mehr lesen

Oppressive Architecture: der Naziklotz

Bilder und Erinnerung In Berlin herrschen noch immer Winter und Corona-Lockdown. Es gibt also nicht viele Möglichkeiten, andere Orte aufzusuchen als den eigenen Schreibtisch. Was wären wir in solchen Zeiten ohne die Kraft der Erinnerung und ohne unsere...

mehr lesen