Dr. Marc Jarzebowski

Genealogie – Geschichte – Leben

Professionelle Familienforschung

in Berlin seit 2004

Über DMJ

Marc Jarzebowski wurde 1970 in Bremen geboren, er studierte Geschichte, evangelische Theologie und Kunstgeschichte an der Philipps-Universität Marburg und am King’s College in London.

Von 1999 bis 2004 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Friedrich-Meinecke-Institut für Geschichte an der Freien Universität Berlin. Dort promovierte er mit einer Arbeit zu dem spätmittelalterlichen Thema „Die Residenzen der preußischen Bischöfe bis 1525“.

Im Anschluss daran war er an verschiedenen Projekten zu Editionen historischer Texte beteiligt und begann mit der professionellen Genealogie, zunächst unter dem Namen Taxodium.

Das akademische Jahr 2007/08 verbrachte er zu einem Forschungsaufenthalt in Philadelphia/Pennsylvania. Er hielt Vorträge auf Konferenzen der German Studies Association (GSA) in Milwaukee/Wisconsin und Denver/Colorado und zuletzt auf der Genealogie-Messe RootsTech 2019 in London.

Außerdem war er als Dozent von Genealogie-Kursen an der Volkshochschule Berlin-Pankow tätig. Seit 2017 trägt sein Unternehmen den Namen DMJ.

Marc Jarzebowski arbeitet und lebt in Berlin. Neben der Familienforschung gilt seine Leidenschaft gleichermaßen dem reichen Kulturleben der Hauptstadt wie der vielfältigen und erholsamen Natur, die sie umgibt.